Frauen in Beruf und Karriere

Was können Unternehmen tun, um mehr Frauen für eine Führungslaufbahn zu gewinnen?

rT:

Vieles. Was in einem Unternehmen wirklich wirkt, hängt von der jeweiligen Unternehmenskultur und von der Nachhaltigkeit im Bestreben ab. Dann braucht es eine passende Strategie. Eine gute Basis bildet natürlich ein firmeninternes Angebot für Frauen, sei es in Form von
. Trainings für Frauen zu Karrierezugängen, Lebensplanung und Positionierung
. Individuelle Mentoring-Programme

Gibt es etwas, was regelmäßig übersehen wird?

rT:

Die Gründe für die noch immer geringe Zahl an Frauen in Führungsfunktionen sind vielfältig. Zu oft versucht man zu kategorisieren. Es geht bei weitem nicht nur um die Vereinbarkeit von Karriere und Familie. Darum sind individuelle Gespräche mit den Frauen sehr, sehr wichtig. Manchmal ist die derzeitige Führungskraft nicht die (einzig) richtige Person dafür, sondern jemand aus der Personalentwicklung oder ein Externer.

Was können die Frauen selbst dazu tun?

rT:

Erstens: Zuerst einmal sich über ihre Karrierewünsche klar werden und sie dann auch artikulieren.

Zweitens: Zu der Erkenntnis gelangen, dass man mit Übernahme einer Führungsfunktion noch nicht alles zu können braucht.

Drittens: Personen auf sich aufmerksam machen, die sie in ihren Ambitionen unterstützen wollen und können.