Personalentwicklung2019-03-27T08:59:09+02:00

Was Personalentwickler*innen zielsicher und erfolgreich macht

PersonalentwicklerInnen sind rundum gefordert:

  • Projekte im Unternehmen posiitionieren
  • Talente gewinnen, entwickeln und im Unternehmen halten,
  • moderne Führungskräfte-Programme begleiten,
  • Instrumente der Personalentwicklung aufsetzen,
  • Change managen,
  • die Stärken von Mitarbeiter*innen erkennen,
  • und vieles vieles mehr..

Für ihren Erfolg sind außer Know-How und Engagement auch andere Faktoren relevant: die eigene Positionierung im Unternehmen, die PE-Strategie und nachhaltiges Marketing – und das Wissen um die Geheimnisse wirksamer Personalentwicklung.

Sparringpartner

Das Coaching für Personalentwickler*innen versteht sich als Sparringpartnerschaft. Dabei geht es zum Beispiel um

  • die Standortbestimmung: persönlich, fachlich und systemisch
  • die Analyse von Strukturen und Abläufen
  • die Entwicklung von neuen Handlung- und Sichtweisen
  • die Klärung von systemischen Konflikten
  • die Weiterentwicklung von Arbeitsbeziehungen
  • die persönliche Weiterentwicklung
  • das Gewinnen von Klarheit und das Finden der künftigen Richtung

Sie sind neu in der Rolle der Personalentwickler*In und wollen sich gut positionieren?

Sie sind ein PE-Profi und wollen mit einem Sparringpartner auf Augenhöhe noch erfolgreicher und zeitschonender arbeiten?

Gruppencoaching für Personalentwickler*Innen

Kernidee und Ziele

  • ein Umfeld schaffen, in dem Personalentwickler*innen an ihren aktuellen individuellen Themen und PE-Strategien arbeiten und ihre Erfahrungen austauschen
  • die Gelegenheit, das eigene Tun zu reflektieren – die entscheidenden Arbeitsinhalte vorwärts bringen und erfolgreich abschließen
  • dabei die eigene Weiterentwicklung fördern
  • durch lösungsorientierte Techniken
  • Klarheit über unterschiedliche Funktionen von Personalentwicklungsarbeit
  • durch praktische Unterstützung zu effizienten Lösungen kommen
  • und ganz wesentlich: Arbeitszeit sparen.

In einer Gruppe von 4 bis 6 Personen finden 4 jährliche Treffen zu je ca. 4 Stunden statt.

Jede*r Teilnehmer*in bringt vorab Themen ein. Die Priorisierung der Themen wird in der Gruppe abgestimmt. Inhalte sind Themen der Personalentwicklung, der Aus- und Weiterbildung und des Recruiting und deren Instrumentarien.

In Reflexionsrunden, Gruppenarbeiten und Diskussionen arbeiten die Teilnehmer*innen an ihren konkreten Themen und entwickeln Handlungsoptionen. Dabei profitieren sie von professionellem Coaching und von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer*innen-

Sie profitieren von:

  • state of the art-Methodik der Personalentwicklung
  • einem Zugang „aus der Praxis für die Praxis“
  • einem vertrauenswürdigen und vertrauensvollen, offenen Zugang